Reitercorps

Das Reitercorps Niederkassel wurde kurz nach Endes des 2. Weltkrieges, im Jahre 1949 gegründet, also zu einer Zeit in der die Bevölkerung in Deutschland, außer ihrem Zusammenhalt und dem festen Glauben an die Zukunft, nicht viel hatte.
Dementsprechend entwickelte sich im Reitercorps schon früh eine Gemeinschaft, die ihren Grundsätzen bis heute treu geblieben ist. Die Liebe zum Pferd und zur Reiterschaft verbindet die Kameraden und die Familien des Corps bis heute.
Im Jahr 2015 zählt das Reitercorps über 30 aktive Mitglieder und gehört zu den Höhepunkten eines jeden Schützenumzugs in Niederkassel. Der Nachwuchs wird bei uns besonders gefördert und so ist es nicht verwunderlich, dass unsere Altersstruktur von 6-80 Jahren reicht. Kinder und Jugendliche, die den Reitsport erlernen wollen, sind bei uns immer willkommen und werden bei ihren ersten Schritten fachmännisch begleitet. Das gilt natürlich auch für die Erwachsenen die sich uns anschließen möchten.
Seit dem Schützenfest 2010 stellen wir zudem auch eine Fußtruppe. Diese ermöglicht auch allen Mitgliedern, die nicht oder nicht mehr reiten, die Teilnahme an den Festumzügen durch unser Dorf.
Auch auf Regimentsebene hat das Reitercorps sowohl bei den Stabsoffizieren als auch im Hauptvorstand immer aktiv mitgewirkt. So stellt unser Corps zur Zeit 4 Mitglieder des Vorstandes. Für alle Vereine werden die Zeiten schwieriger, aber das Reitercorps Niederkassel wird sich den kommenden Aufgaben mit Freude und Mut stellen.
Bis dahin mit einem dreifachen
„Hufschlag Frei“

 

 

Ringsieger 2016/2017: Benedict Pütz
Jugendringsiegerin 2016/2017: Lara Berscheidt