Gesellschaft Reserve

Die Gesellschaft Reserve wurde 1949 gegründet. Der Gesellschaft gehören heute 20 aktive Mitglieder an. Die Gesellschaft Reserve verfügt über eine lückenlose Chronik, beginnend mit dem Gründungsjahr 1949. Diese Chronik wird dankenswerter Weise, gegenwärtig von unserem Chronisten Karl-Heinz Zammert fortgeschrieben. Die Gesellschaft Reserve ist Mitglied im St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Niederkassel und stellte bisher immerhin 10 Regimentskönige.

Unser Schützenjahr beginnt mit unserem Patronatsfest im März. Dort wird als erstes eine Messe für die lebenden und verstorbenen Kameraden gehalten. Anschliessend, in unserem Vereinslokal „Dorfschänke“, erfolgt die Ehrung der verstorbenen Kameraden der Gesellschaft Reserve. Danach hören wir unserem Chronisten, Karl-Heinz Zammert, zu, der uns in seiner ihm typischen Art, kurzweilig und humorvoll das vergangene Jahr noch einmal präsentiert.

Es folgt im Mai das Ausschiessen unseres neuen Gesellschaftskönigs. In diesem Rahmen werden auch noch Pfänder und ein Pokal ausgeschossen. Im Juni schliesst sich die Krönung unseres neuen Gesellschaftskönigs an. Meistens lässt es sich unser Ehrenmitglied, Wolfgang Kamper, nicht nehmen, die passenden Worte für das scheidende und für das neue Königspaar zu finden. Im August ist es endlich soweit – Schützenfest im Dorf. Den Abschluss des Schützenfestes bildet unser Radi-Essen.

Zum Abschluss unseres Schützenjahres wird eine Nikolausfeier veranstaltet. Hier hält uns der Nikolaus alle unsere Sünden vor, die wir in dem Jahr begangen haben.

 

Vorstandposten:

Hauptmann: Heinz Schmalbach
Schriftführer: Heinz Müller
Kassierer: Eugen Meißner

Kompaniekönigspaar 2017/2018:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kersten Schmalbach und Andrea Churt

 

 

 

Heinz Schmalbach

Heinz Müller