Home > Allgemein > Meutejagd in Niederkassel

Meutejagd in Niederkassel

Am Mittwoch, den 17. Oktober fand auf den Rheinwiesen die traditionell veranstaltete Meutejagd statt.
Heinz Hermanns, Andreas Meuser und Herbert Albers luden als Jagdherren zu dieser herbstlichen Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder ein.
Es nahmen trotz wechselhaftem Wetter über 50 Reiter mit ihren Pferden teil. Die Strecke war ca. 18 km lang und wurde überwiegend im Galopp zurückgelegt. Mit dabei waren ca. 40 Foxhounds vom Rheinisch-Westfälischen Schleppjagdverein. Stell Dich ein (Eintreffen der Reiter mit ihren Pferden) war -unter stimmungsvoller musikalischer Begleitung des Jagdhornbläsercorps Oberkassel- unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke. Den Abschluss bildete das Halali (Ende der Jagd) mit großem Feuer, welches nachder Jagd ebenfalls auf den Rheinwiesen (neben dem Niederkasseler Schützenplatz) entzündet wurde.

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks